Sep 02

Next Car Game“ – Das klingt ein wenig wie die abwertende Bezeichnung für ein neues Rennspiel von Activision. Es ist jedoch lediglich ein Arbeitstitel für etwas, was ich schon seit einiger Zeit sehnsüchtig erwarte. BugBear Entertainment, bekannt für die FlatOut-Rennspiele und weniger bekannt für Ridge Racer: Unbounded, werkeln gerade an einem geistigen Nachfolger von FlatOut: Ultimate Carnage. Nachdem die Team6 Game Studios die Namensverwurstung Flatout 3: Chaos & Destruction auf die Menschheit losgelassen hat, welches wirklich ein Totalschaden in jeder hinsicht wurde, dürstet es den Fans offensichtlich nach Next Car Game.

nextcargame001

Janne Alanenpää (CEO und Creative Director von Bugbear Entertainment): „Die Reaktion der Fans auf den Teaser-Trailer hat uns schlichtweg überwältigt. Das hat uns gezeigt, dass es eine engagierte Fangemeinde gibt, die schon viel zu lange auf dieses Spiel warten, welches ihren Vorstellungen entspricht. Das führte uns zu dem Gedanken, dass wir das Spiel mit den Fans zusammen entwickeln sollten, um damit sicherstellen zu können, dass das Spiel ihren wünschen entspricht.“

Ob letztendlich genügend Fans wirklich kapiert haben, dass BugBear mit FlatOut 3 garnichts zu tun hatten? Hoffentlich, denn der finnische Entwickler benötigt finanzielle Unterstützung von eben jenen. Auf http://nextcargame.com/ kann man das Rennspiel vorbestellen. Ab 25US$ bekommt man voraussichtlich noch Ende des Jahres die Pre-Alpha-Version, im Frühjahr 2014 dann die Vollversion. Höhere Investitonen werden mit Extras belohnt.

Ich habe mich für die 35US$-Variante entschieden.

Einen Kommentar schreiben

FUZETSU.de